Wichtiger Hinweis

Möchten Sie den Wächterruf regelmäßig per E-Mail zugeschickt bekommen? Das ist bequemer und persönlicher für Sie. Wir können Ihnen dann schneller Informationen weitergeben und Sie, falls gewünscht, vernetzten. Der Wächterruf möchte ein Beziehungsnetz für Beter und Beterinnen sein. Registrieren Sie sich daher bitte hier.

Willkommen

Hier sehen Sie einen Vorschauclip auf den eigentlichen Wächterruf- Film, der über die Arbeit des Wächterrufs informiert. Den ganzen Film (5') finden Sie auf der Unterseite Videos

Jesaja 62,6: Auf deine Mauern Jerusalem ("Deutschland") habe ich Wächter bestellt. Den ganzen Tag und die ganze Nacht werden sie keinen Augenblick schweigen.

Der Wächterruf ist eine nationale Gebetsbewegung, die nicht an eine einzelne Gemeinde gebunden ist. Wir glauben, dass es Gottes tiefes Verlangen ist, dass sein Reich auf diese Erde kommt und seine Herrschaft auch in Deutschland konkret sichtbar wird. mehr...

Neuer Gebetsbrief

Gebetsbrief Oktober 2014

Kategorie: Gebetsbrief

Liebe Beter,

wir benachrichtigen dich zugleich mit unserem neuen Gebetsbrief über eine wichtige Gebetsinitiative „Operation Trumpetcall“ weltweiter Gebetshäuser, die hier in Deutschland vom Gebetshaus Augsburg (Leitung Johannes Hartl) mitgetragen wird. Sie findet in den nächsten Tagen statt. Mehr denn je ist die Zeit reif, dass wir unsere Kräfte verbinden im Gebet. Im Anhang schicken wir euch auch die geistliche Analyse von Johannes Hartl mit, die besonders im Teil 2 ab S.5 augenöffnend ist über die Hintergründe des IS-Terrors.

Hier die Infos zu „Trumpet Call“ aus Augsburg: Die Ereignisse im Irak und darüber hinaus beschäftigen uns alle. Als Christen erkennen wir darin aber nicht nur eine politische oder militärische Krise, sondern eine geistliche Konfrontation. In den letzten Wochen hatten Leiter mehrerer Gebetshäuser auf der ganzen Welt zeitgleich den Eindruck, die Stunde sei gekommen für eine koordinierte gemeinsame Initiative des Gebets. 
Zugleich spüren wir, dass es entscheidend ist, dass im selbst Irak gebetet wird. 

Am Mittwoch, 24.9., beginnt mit "Ros-ha-Shanah" das hebräische neue Jahr, das Fest wird auch das "Fest der Trompeten" genannt. Wir glauben, dass die Zeit reif ist für einen "geistlichen Trompetenstoß" für den Irak und den ganzen Nahen Osten. Deshalb wird an den Tagen 24.-26.9. eine 50-stündige Gebetskette in Erbil, Irak stattfinden. Das Ziel ist es, in Erbil nach und nach eine beständige 24-Stunden-Gebetspräsenz aufzurichten. 
Als Unterstützung dieses Vorhabens haben sich die Gebetshäuser in Hongkong, Jerusalem, Pretoria (Südafrika), Kairo, Fredricksburg (Washington DC), Kansas City und Augsburg verbunden und werden parallel 50 Stunden Fürbitte durchführen.

Und so sieht unsere Beteiligung in Augsburg aus: 
- ein 3-tägiges Fasten als Vorbereitung Montag 22. - Mittwoch 24.9.
- 50 Stunden Gebet im Gebetsraum, Start Mittwoch 24.9., 17:00, Ende Freitag 26.9., 19:00 Uhr
- eine Gebetsnacht, zu der wir Hunderte von Fürbittern motivieren wollen.

Gebetsnacht: 25.9., 23:00 - 26.9., 5:00
Diese Veranstaltung wird auch per Webstream übertragen, sodass man sich auch zu Hause einklinken kann: 
21:00 Uhr Donnerstagabend Vortrag mit Dr. Johannes Hartl über das Hohelied
23:00 Uhr Thematische Einführung in die Situation im Nahen Osten
0:00 - 5:00 Uhr Lobpreis und Fürbitte für die Situation im Nahen Osten

http://gebetshaus.org/livestream

Bitte betet auch mit um Schutz vor Terror in Deutschland.

In diesem Monat beginnt die Gebetswanderung entlang der ehemaligen innerdeutschen Grenze. Frag doch einmal Jesus, ob du nicht selber für einen oder mehrere Tage dabei mitmachen solltest. Wir brauchen ein Feuer der Dankbarkeit für die Taten Gottes in unserem Land (www.betenbewegen.de)

Am 03.Oktokber feiern wir das Wunder der Einheit und des Mauerfalls, das Gott uns geschenkt hat, zum 25. Mal. An vielen Orten finden deshalb Gebetstage statt. So es euch möglich ist, seid doch bei diesen dabei. Einen Überblick über gemeldete Veranstaltungen findet sich bei:  http://3-oktober.de/3-oktober-2014/veranstaltungen-3-oktober-14/veranstaltungsorte.html

Anfang September hatten wir unsere Leitungsteamklausur. Wir haben erlebt, wie Gott uns geführt hat und wir über alle wichtigen Fragen eine tiefe Einheit bekommen haben. Wir möchten uns herzlich für alle Gebete bedanken. Wir haben neue Aufgaben für den Wächterruf erkannt und werden euch das Ergebnis in den nächsten Monaten wissen lassen. Für die weitere Entwicklung des Wächterrufs braucht  es euer schützendes Gebet. Wir sind zutiefst dankbar für die Verbindung zu euch.

 

Gottes Segen wünscht dir

das Wächterrufteam

(Ortwin Schweitzer, Rosemarie Stresemann, Markus Egli, Ernst Schmähl und Oliver Stozek)

 

 

 

Dateien:
Brief_2014_10.pdf409 K
Brief_2014_10_gross.pdf418 K
Einige_Gedanken_zur_Situation_im_Nahen_Osten.pdf312 K

3-Monatsübersicht

Gebetsbrief Oktober 2014

Kat: Gebetsbrief

Liebe Beter, wir benachrichtigen dich zugleich mit unserem neuen Gebetsbrief über eine wichtige Gebetsinitiative „Operation Trumpetcall“ weltweiter Gebetshäuser, die hier in...

Dateien:
Brief_2014_10.pdf409 K
Brief_2014_10_gross.pdf418 K
Einige_Gedanken_zur_Situation_im_Nahen_Osten.pdf312 K
mehr...

Gebetsbrief September 2014

Kat: Gebetsbrief

Liebe Beter wir hoffen, du konntest die Urlaubszeit nutzen, dich gut zu erholen. Wir brauchen immer wieder neue Kraft, um als Wächter auf der Mauer stehen zu können. Wir spüren,...

Dateien:
brief_2014_09.pdf482 K
brief_2014_09_gross.pdf492 K
mehr...

Gebetsbrief Juli und August

Kat: Gebetsbrief

Liebe Beter der neue Gebetsbrief gilt für Juli und August. Er enthält einige Anliegen, die langfristig wichtig sind. Sollten sich kurzfristig wichtige Dinge ereignen, greife sie...

Dateien:
Brief_2014_07.pdf560 K
Brief_2014_07_gross.pdf668 K
mehr...

Heute beten:

  • Wittenberg
  • Heidenheim
  • Hildburghausen
  • Gerstetten
  • Wernigerode
  • Langwedel/Achim
  • Syke
  • Walldürn
  • Chiemgau

Online-Gebetsgruppe

Seit 2011 gibt es eine Gebetsgruppe, die sich im Internet trifft. 

Wer die Gruppe mal besuchen möchte, klickt hier.

Facebook