Wichtiger Hinweis

Möchten Sie den Wächterruf regelmäßig per E-Mail zugeschickt bekommen? Das ist bequemer und persönlicher für Sie. Wir können Ihnen dann schneller Informationen weitergeben und Sie, falls gewünscht, vernetzten. Der Wächterruf möchte ein Beziehungsnetz für Beter und Beterinnen sein. Registrieren Sie sich daher bitte hier.

Willkommen

Hier sehen Sie einen Vorschauclip auf den eigentlichen Wächterruf- Film, der über die Arbeit des Wächterrufs informiert. Den ganzen Film (5') finden Sie auf der Unterseite Videos

Jesaja 62,6: Auf deine Mauern Jerusalem ("Deutschland") habe ich Wächter bestellt. Den ganzen Tag und die ganze Nacht werden sie keinen Augenblick schweigen.

Der Wächterruf ist eine nationale Gebetsbewegung, die nicht an eine einzelne Gemeinde gebunden ist. Wir glauben, dass es Gottes tiefes Verlangen ist, dass sein Reich auf diese Erde kommt und seine Herrschaft auch in Deutschland konkret sichtbar wird. mehr...

Sonderaufruf zum Gebet für Israel

Aufgrund der aktuellen Lage in Israel weisen wir auf unser Sonderblatt "Israel im Krieg mit der Hamas" hin. 

Neuer Gebetsbrief

Gebetsbrief Juli und August

Kategorie: Gebetsbrief

Liebe Beter

der neue Gebetsbrief gilt für Juli und August. Er enthält einige Anliegen, die langfristig wichtig sind. Sollten sich kurzfristig wichtige Dinge ereignen, greife sie bitte im Gebet mit auf.

Oft lässt in den Sommermonaten wegen der Urlaubszeit das geistliche Leben etwas nach. Bleibe bitte auch im Urlaub für deine Stunde auf deinem Wächterposten- das Land braucht Gebetsschutz! Herzlichen Dank dafür.

Heute möchten wir dir noch einige wichtige Informationen geben:

 

1.       Bürgerinitiative „One of Us“

Die Europäische Kommission hat mitgeteilt, dass sie die beiden Anliegen der Europäischen Bürgerinitiative (EBI) EINER VON UNS zurückweist und nicht im Sinne der Petenten tätig wird. Unter anderem hieß es, man verfolge  »nicht ausdrücklich das Ziel, Forschungstätigkeiten zu finanzieren, bei denen menschliche embryonale Stammzellen verwendet werden. «EINER VON UNS hatte im vergangenen Jahr knapp zwei Millionen Unterschriften gesammelt, damit die EU in Zukunft die Finanzierung von verbrauchender Embryonenforschung und die Förderung von Abtreibung im Rahmen der EU-Entwicklungshilfe eingestellt wird.

Manfred Libner, der Verantwortliche von EINER VON UNS in Deutschland, zeigte sich enttäuscht und kündigte an, dass man sich mit der Antwort nicht zufrieden geben werde, sondern mit dem Anliegen an die neue Kommission herantreten werde. (Ausführliche Infos bei  http://bitly.com/1oRFuOO)

 

2.       Das „Kaleidoskop“

Christen an der Seite Israels, mit denen wir im Wächterruf zusammenarbeiten, gibt seit Neuestem das sogenannte „Kaleidoskop“ heraus. Es eignet sich für alle, die sich nicht nur über die Mainstreammedien über Israel informieren wollen, die uns ein sehr einseitiges Bild vermitteln.

Das „Kaleidoskop“  beinhaltet eine Video-Kurzbotschaft von Harald Eckert (1. Video unter
http://youtu.be/owOleP1i8UI), hochwertige Artikel mit Hintergrundinformationen zu aktuellen Fragen, Artikel mit biblischer Lehre und einiges mehr.
Hier kann man es abonnieren: http://www.israelaktuell.de/index.php/newsletter

 

3.       Wächterruf-Gebetsbrief auf mobilen Geräten

Heutzutage haben ja viele entweder ein Smartphone, ein Tablet oder einen E-Book-Reader. Wir entwickeln grade eine App, sodass ihr noch enger mit dem Wächterruf verbunden sein könnt, derzeit ist sie für Android und iOS verfügbar in den nächsten Tagen müsste sie auch im Windows-Store und für Blackberry erhältlich sein. Auch wenn vielleicht noch nicht alles ausgereift ist, so funktioniert die App scheinbar gut auf den bisher getesteten Plattformen. Sucht einfach in euerm App-Store nach „Wächterruf“.

Für alle, die gerne auf einem Kindle den Gebetsbrief lesen wollen, gibt es die Möglichkeit, sich das pdf an das eigene Kindle selbst zu senden. Dazu benutzt man die eigene Kindl-Emailadresse. Die Kindl-Emailadresse kann man in seinem Amazon- Konto unter „Mein Kindle“ – „Meine Geräte verwalten“ nachschauen.

 

4.       Sommerurlaub beim Wächterruf

Auch wir werden den Sommer etwas zur Erholung nutzen. Deswegen ist das Büro vom 27.06. bis  15.07. nicht besetzt. Die Mails werden trotzdem unregelmäßig angeschaut, wirklich Dringendes erreicht uns trotzdem.

 

So wünschen wir vom Wächterrufteam (Ortwin Schweitzer, Rosemarie Stresemann, Markus Egli und Oliver Stozek) euch erholsame Sommertage, in denen ihr besondere und tiefe Begegnungen mit dem Herrn macht.

Dateien:
Brief_2014_07.pdf560 K
Brief_2014_07_gross.pdf668 K

3-Monatsübersicht

Gebetsbrief Juli und August

Kat: Gebetsbrief

Liebe Beter der neue Gebetsbrief gilt für Juli und August. Er enthält einige Anliegen, die langfristig wichtig sind. Sollten sich kurzfristig wichtige Dinge ereignen, greife sie...

Dateien:
Brief_2014_07.pdf560 K
Brief_2014_07_gross.pdf668 K
mehr...

Gebetsbrief Juni 2014

Kat: Gebetsbrief

Liebe Geschwister In diesem Monat sind  beim Wächterruf neue Publikationen erschienen: Die dritte Prophetische Seite ist inzwischen verschickt worden. Wer sie nicht...

Dateien:
Brief_2014_06.pdf410 K
Brief_2014_06_gross.pdf627 K
mehr...

Gebetsbrief Mai 2014

Kat: Gebetsbrief

Liebe Beter, ein herzliches Dankeschön an alle, die sich an der Fasten-und Gebetswoche aktiv beteiligt haben. Es war ein voller Erfolg, wie du im Gebetsbrief lesen kannst! Sollte...

Dateien:
brief_2014_05.pdf559 K
brief_2014_05_gross.pdf669 K
Erklaerung-Zeit-zum-Aufstehen.pdf47 K
Unterschriftenliste_Zeit_zum_Aufstehen.pdf37 K
mehr...

Heute beten:

  • Magdeburg
  • Mannheim
  • Radebeul
  • Weißenfels
  • Mainz
  • Syke
  • Düsseldorf
  • Kansas City / USA

Online-Gebetsgruppe

Seit 2011 gibt es eine Gebetsgruppe, die sich im Internet trifft. 

Wer die Gruppe mal besuchen möchte, klickt hier.

Facebook