Wichtiger Hinweis

Möchten Sie den Wächterruf regelmäßig per E-Mail zugeschickt bekommen? Das ist bequemer und persönlicher für Sie. Wir können Ihnen dann schneller Informationen weitergeben und Sie, falls gewünscht, vernetzten. Der Wächterruf möchte ein Beziehungsnetz für Beter und Beterinnen sein. Registrieren Sie sich daher bitte hier.

Details

Newsticker 14.05.2012

Kategorie: Newsticker

-- NEWSTICKER -- NEWSTICKER -- NEWSTICKER -- NEWSTICKER --NEWSTICKER --
________________________________________
Liebe Freunde von GEBET FÜR DIE REGIERUNG,

aus täglichen News stellen wir eine Auswahl zusammen, die uns bedeutsam für unsere Regierung und unser Land zu sein scheint. Dabei geben die aufgeführten Publikationen nicht die Meinung von GEBET FÜR DIE REGIERUNG wieder. Sie sollen einfach der Information dienen und vor allem: Anstoß zu Gebet sein.

Mit herzlichen Segensgrüßen

Klaus-Helge & Gabriele Schmidt
für das Team von GEBET FÜR DIE REGIERUNG
info@gebetfuerdieregierung.de
www.gebetfuerdieregierung.de


INHALT
TERMINE
• 15.05.12: Kronberger Gespräche in Istanbul
• 15.05.12: Francois Hollande im Kanzleramt
• 19.05.12: G8-Gipfel in Camp David
• 20.05.12: NATO-Gipfel in Chicago
• 28. - 31.05.12: Staatsbesuch in Israel
DEUTSCHE POLITIK
• SPD-Streit um Oppositionskurs: Drei ohne Plan
• Wahlsiegerin in NRW: SPD will Krafts Erfolgsrezept für 2013 kopieren
• Thesenpapier zur Zwei-Staaten-Lösung und zur Siedlungspolitik des Staates Israel
• Islamismus in Deutschland: Salafisten werben im Web um Konvertiten
• Der Glaube im Parteiprogramm: Wie sich die Parteien zum Verhältnis von Staat und Religion positionieren
NAHER OSTEN
• Atomstreit: Beschleunigt der Iran den Bau der Bombe?
• Keine Neuwahlen in Israel: Kadima schließt sich Koalition an
EUROPA
• Regierungsbildung: Nur eine schnelle Neuwahl kann Griechenland retten
• Möglicher Austritt Griechenlands aus dem Euro: Auf der Suche nach dem Notausgang
SONSTIGES
• US-Wahlkampf: Das riskante Homo-Bekenntnis des Barack Obama
• "KEY OF RETURN": angeblich der größte Schlüssel der Welt

Zum Einzelnen
TERMINE
15.05.12: Kronberger Gespräche in Istanbul – TERMINE AUSWÄRTIGES AMT
Die von der Bertelsmann Stiftung initiierten Kronberger Gespräche sind ein Forum, auf dem hochrangige Politiker, Diplomaten, Unternehmer, Banker, Journalisten und Wissenschaftler Lösungsstrategien für die Probleme des Nahen Ostens diskutieren.
weiter: www.auswaertiges-amt.de/DE/AAmt/Leitung/TermineLeitung_node.html
weiter: www.bertelsmann-stiftung.de/cps/rde/xchg/SID-15981770-372BE224/bst/hs.xsl/86681_87042.htm
15.05.12: Antrittsbesuch des französischen Staatspräsidenten Francois Hollande im Kanzleramt 19.05.2012: Angela Merkel nimmt am G8-Gipfel in Camp David teil
20.05.2012: Die Kanzlerin nimmt am NATO-Gipfel in Chicago teil - KALENDER DER KANZLERIN
weiter: www.bundeskanzlerin.de/Webs/BK/De/Homepage/home.html

28.-31.05.12: Staatsbesuch in Israel – ISRAEL AKTUELL
Vom 28. bis 31. Mai 2012 ist Gauck auf Staatsbesuch in Israel. Das gab sein Büro am 7. Mai 2012 bekannt. Er war nach früheren Angaben eines Sprechers kurz nach seiner Wahl Mitte März vom israelischen Staatspräsidenten Schimon Peres eingeladen worden. Gauck sei es selbst ein Anliegen gewesen, Israel zu besuchen.
weiter: israelaktuell.de/index.php/israelnews/245-bundespraesident-gauck-israelreise-ende-mai-2012
DEUTSCHE POLITIK
SPD-Streit um Oppositionskurs: Drei ohne Plan – SPIEGEL 10.05.12
Kommt der Richtungswechsel? Nach dem Wahlsieg des Sozialisten Hollande in Frankreich sucht die SPD eine neue Strategie in der Europapolitik. Fraktionschef Steinmeier steht für Besonnenheit, Parteichef Gabriel sucht die Konfrontation mit Merkel. Der Partei droht ein heftiger Krach
weiter: www.spiegel.de/politik/deutschland/fiskalpakt-spd-troika-sucht-strategie-gegen-merkel-im-euro-streit-a-832453.html

Wahlsiegerin in NRW: SPD will Krafts Erfolgsrezept für 2013 kopieren - WELT 14.05.2012
Nach dem Wahlerfolg in Nordrhein-Westfalen verspürt die SPD Rückenwind für die Bundestagswahl im kommenden Jahr. Der Parteivorsitzende Sigmar Gabriel betonte: "SPD und Grüne habe gestern gezeigt, dass wir gemeinsam Wahlen gewinnen können, wenn die Menschen wissen, dass es wirklich um was geht."
weiter: www.welt.de/politik/deutschland/article106308865/SPD-will-Krafts-Erfolgsrezept-fuer-2013-kopieren.html
Thesenpapier zur Zwei-Staaten-Lösung und zur Siedlungspolitik des Staates Israel – CDU LEIPZIG 10.04.12
Seit Jahren werden in der Öffentlichkeit immer wieder Debatten um die politische Situation des Staates Israel geführt. Die Bundesregierung unterstützt mit Nachdruck die so genannte Zwei-Staaten-Lösung und kritisiert gleichzeitig Israels Siedlungspolitik. Anbei einige Überlegungen aus dem Blickwinkel einer Abgeordneten des Ausschusses für die Angelegenheiten der Europäischen Union, der Leipziger Bundestagsabgeordneten Bettina Kudla.
weiter: www.cdu-leipzig.de/view.69/items/bettina-kudla-mdb-was-gesagt-werden-muss-thesenpapier-zurzwei-staaten-loesung-und-zur-siedlungspolitik-des-staates-israel

Islamismus in Deutschland: Salafisten werben im Web um Konvertiten – SPIEGEL 10.05.12
Die Salafisten in Deutschland verzeichnen wachsenden Zulauf, Sicherheitsbehörden sind alarmiert. Bei der Anhänger-Werbung setzen die Islamisten vor allem auf das Internet. Viele Videos wirken zwar unfreiwillig komisch - doch Experten warnen davor, die Gefahr zu unterschätzen.
weiter: www.spiegel.de/politik/deutschland/salafisten-in-deutschland-rekrutieren-im-internet-neue-anhaenger-a-832485.html
Der Glaube im Parteiprogramm: Wie sich die Parteien zum Verhältnis von Staat und Religion positionieren – DRADIO.DE 09.05.12
Die Piratenpartei schlägt im Wahlkampf bewusst laizistische Töne an. Auch andere Parteien fordern eine klarere Trennung zwischen Staat und Kirche. Doch eine Änderung des Grundgesetzes ist nicht in Sicht.
weiter: www.dradio.de/dlf/sendungen/tagfuertag/1751066/


NAHER OSTEN
Atomstreit: Beschleunigt der Iran den Bau der Bombe? – WELT 10.05.12
Die Oppositionsgruppe Volksmudschaheddin legt einen detaillierten Bericht über geheime Nukleareinrichtungen im Iran vor. Demnach treibt der Iran intensiv den Bau eines atomaren Sprengkopfes voran.
weiter: www.welt.de/politik/ausland/article106287938/Beschleunigt-der-Iran-den-Bau-der-Bombe.html
Keine Neuwahlen in Israel: Kadima schließt sich Koalition an – ISRAEL AKTUELL
In Israel hat sich die Kadima-Partei der Regierungskoalition unter Premier Netanjahu angeschlossen. Die für den 4. September 2012 geplanten vorgezogenen Neuwahlen für das israelische Parlament (Knesset) sind abgesagt. Der Kadima-Vorsitzende Schaul Mofas ist am 9. Mai 2012 als Minister ohne Geschäftsbereich vereidigt worden. Außerdem wurde er stellvertretender israelischer Regierungschef.
weiter: www.israelaktuell.de/index.php/israelnews/246-keine-neuwahlen-in-israel-kadima-schliesst-sich-koalition-an
EUROPA
Regierungsbildung: Nur eine schnelle Neuwahl kann Griechenland retten – WELT 10.05.12
Alexis Tsipras hat sich mit seinem Brandbrief an die EU auch bei den Griechen disqualifiziert. Die radikale Rechte ist nicht klüger. Bei einer Neuwahl wären die extremen Kräfte die Verlierer
weiter: www.welt.de/debatte/kommentare/article106284672/Nur-eine-schnelle-Neuwahl-kann-Griechenland-retten.html
Möglicher Austritt Griechenlands aus dem Euro: Auf der Suche nach dem Notausgang - SÜDDEUTSCHE 14.05.2012
"Eurodämmerung" und "Grexit": Immer mehr Zentralbanker, Ökonomen und Politiker reden offen über einen möglichen Austritt Griechenlands aus dem Euro. Ist das nur eine Drohgebärde für den griechischen Wähler oder steht das Land vor einer gigantischen Abwärtsspirale? Die SZ hat sich unter Europaparlamentariern umgehört.
weiter: www.sueddeutsche.de/wirtschaft/moeglicher-austritt-griechenlands-aus-dem-euro-auf-der-suche-nach-dem-notausgang-1.1356690
SONSTIGES
US-Wahlkampf: Das riskante Homo-Bekenntnis des Barack Obama – WELT 10.05.12
Ein halbes Jahr vor der Wahl setzt sich der US-Präsident für die gleichgeschlechtliche Ehe ein. Einen Teil seiner Klientel verschreckt er damit – die Jugend gewinnt er aber vermutlich zurück.
weiter: www.welt.de/politik/wahl/us-wahl-2012/article106287951/Das-riskante-Homo-Bekenntnis-des-Barack-Obama.html

"KEY OF RETURN": angeblich der größte Schlüssel der Welt - BERLIN BIENNALE
Als die palästinensischen Flüchtlinge 1948 und 1967ihre Häuser verließen, nahmen sie, in der Annahme, bald zurückzukehren, ihre Hausschlüssel mit. Über sechzig Jahre später hat sich die Zahl der Flüchtlinge auf weltweit rund fünf Millionen vervielfacht. Die Schlüssel wandern als Andenken von Generation zu Generation und stehen als Symbole für das verlorene Zuhause und das von den Menschen ersehnte „Recht auf Rückkehr”.
weiter: www.berlinbiennale.de/blog/projekte/key-of-return-angeblich-der-groesste-schluessel-der-welt-19703
________________________________________

zurück

Heute beten:

  • Braunschweig
  • Schmalkhalden
  • Wolfsburg
  • Villingen-Schwenningen
  • Radolfzell
  • Syke

Online-Gebetsgruppe

Seit 2011 gibt es eine Gebetsgruppe, die sich im Internet trifft. Erklärungen und Infos dazu findest du hier.

Wer die Gruppe mal besuchen möchte, klickt hier.

Facebook