Vogtland

Wächterruf Gebetstag im Vogtland: 14.10.2017

“Mit Herz und Verstand - wenn das Vogtland für Deutschland betet”

Wir möchten miteinander
den Herzschlag Gottes für unser Land
betend und im Austausch erkunden.

Wir haben Stefan Hösl zu Gast
mit dem Blick aus politischer Sicht
und

wir wollen eine offizielle Amtsübergabe
vom bisherigen zum jetzigen Regionalleiter
des Bereiches “Vogtland” vollziehen.

Samstag, 14. Oktober 2017
13:30 Uhr - ca. 17:00 Uhr
in den Räumen der “Jesus People Hof”
Bismarckstraße 43, 95028 Hof

Dateien:
Plakat_Gebetstag_V_2.pdf218 K

Matthias Thümmel

verheiratet, ein Sohn, wohnt mit seiner Frau seit 2006 in Oberfranken bzw. im „Bayrischen Vogtland“. Er ist in der der Sozialarbeit tätig.

Die geistlich intensiven Erfahrungen mit dem  24h-Gebet, die er schon vor dem Start des Wächtergebets im Jahr 2000 machen durfte, waren für ihn eine große Motivation, sich dann auch später am  "Wächterruf" regelmäßig zu beteiligen. Zu der Zeit wohnte er noch in seiner Heimatregion Schmiedeberg.

Da es ihm nach dem Umzug aus Sachsen in die Region Hof aus arbeitszeitlichen Gründen nicht mehr möglich war, regelmäßig  am Wächtergebet teilzunehmen, startete er deshalb 2010 versuchsweise  eine Online-Gebetsgruppe bei jesus.de.
Daraus entwickelte sich dann  ab 2011 die Gruppe „24 h Wächterruf bei jesus.de“ und 2014 entstand der neue Bereich „Onlinegebet“ beim Wächterruf.

Im Frühjahr 2017 übernahm er die Regionalleitung für das Vogtland von seinem langjährigen Vorgänger Rudolf Etschel.

 

Matthias hat ein Herz für diese Region und möchte dazu beitragen, dass die Beter gut vernetzt sind und auch neue Beter hinzukommen. 

Einteilung der Region