Brandenburg

Gebetsseminar "Beten - aber wie? - Über die Vielfältigkeit des Gebets"

01.12.2017 bis 03.12.2017 in Begegnungsstätte „Beith - Emmaus“  Zum Trenntsee 2 19406 Loiz

Er lehrt meine Hände das Kämpfen und meine Arme spannen den ehernen Bogen.“ (Psalm 18, 35)

Im Wort Gottes könne wir entdecken, wie vielfältig Beten sein kann – aber oft bleiben wir in unserer gewohnten Routine stecken. In unserem Seminar wollen wir biblische Klassiker des Gebets betrachten und dadurch auch dem eigenen Gebetsleben wieder neuen Schwung geben.
Themen werden u.a. sein:

  • Gebet des Glaubens
  • Gebet der Übereinstimmung
  • Gebet der Hingabe
  • stellvertretende Bußgebete
  • Segnendes Gebet

Unsere Motivation und Berufung zum Gebet sollen bestätigt und gestärkt werden. Dabei geht es immer zuerst um eine Verbindung mit Gottes liebendem Vaterherzen.
Neben Lehre soll es auch Raum für persönliche Begegnungen mit Gott und miteinander geben.

Wir freuen uns auf Euch!

 

Amray und Matthias Berlt

 

weitere Infos und Anmeldung 

gebetsseminar.de/termine/beten-aber-wie-ueber-die-vielfaeltigkeit-des-gebets 

Dateien:
gebet_aber_wie.pdf700 K

Brandenburg Gebetstag 2017

Hallo, Ihr lieben Beter!

 

Ich lade Euch hiermit herzlich zum 5. Brandenburg-Gebetstag des Wächterruf-Gebetsnetzes ein!

 

Das Motto lautet: "Dein Land braucht Dein Gebet!"

 

Die Leitung haben Matthias und Amray Berlt.

 

Er findet am 18.11.2016 in der Biblischen Glaubensgemeinde Cottbus e.V. statt.

 

Adresse:

Parzellenstr. 93 (Eingang Blechenstraße)

03046 Cottbus

www.Gott-liebt-Dich.info

 

(fürs Navi ist die Postleitzahl wichtig, da es noch eine zweite Parzellenstr. im Eingemeindungsbereich gibt)

 

Wir starten um 11:00 Uhr (um genügend Zeit zur Anreise zu geben)

 

Ca. 13:00 wird es dann eine Mittagspause geben, wir haben dabei an eine Mitbring-Party gedacht-

das heisst, es wäre schön, wenn jede anreisende Gruppe etwas zu essen beisteuern würde-

(Salate, Suppen, Würstchen oder Bouletten, belegte Brötchen - auch Nachtisch oder Kuchen)

 

Ende wird dann ca. 16:00 Uhr sein.

Dann ist noch einmal Zeit für Kaffee und Kuchen und Gespräche.

 

 

Wir wollen uns gegenseitig stärken, indem wir erleben, dass wir nicht allein für unser Land ringen und beten- auch nicht in unserer Region.

Gespräche zum Ermutigen, Kennenlernen, Austauschen, Beziehungen vertiefen erwarten wir,

kurze Inputs zur Wirtschaftlichen Situation in Brandenburg, zur Gebetsermutigung etc. wird es geben

und Zeiten wo wir gemeinsam in Anbetung und Gebet zu Gott kommen.

Letztes Jahr hatten wir eine wunderbare starke Gebetsgemeischaft! 

 

 

Nach der Wächterruf-Veranstaltung sind

alle herzlich willkommen, auch den Gottesdienst ab 17:00 Uhr zu besuchen.

 

Wir freuen uns auf Euch!

 

Herzliche Grüße

Amray Berlt

Regionalleiterin Wächterruf Brandenburg

 

 

Regionalleiterin für Brandenburg

Amray Berlt

lebt mit ihrem Mann Matthias und 2 Töchtern in Cottbus. Dort leiten sie gemeinsam die Biblische Glaubensgemeinde Cottbus.  Für Amray ist dabei die Geschäftsführung  einer ihrer Schwerpunkte, auch das Lehren des Grundlagenkurses. Sie ist auf Grund ihrer Sprachbegabung auch Ansprechpartner für ausländische Besucher.

Nach einer 2-jährigen Anstellung als Schlagzeugerin eines Cottbuser Theaters hat sie sich durch ein Studium zur Diplom-Popular-Gesangslehrerin weiter entwickelt und ihre musikalischen Fähigkeiten ausgebaut. Sie leitet in ihrer Gemeinde den Anbetungs-Bereich.

Ihre Verbundenheit mit dem jüdischen Volk kann sie bei Gebetsreisen nach Israel und freundschaftlichen Beziehungen zur jüd. Gemeinde in Cottbus zum Ausdruck bringen.
Das Gebet für die Leiter unseres Landes  ist ihr ein Herzensanliegen ebenso wie die vielen noch unerreichten Menschen besonders in Ost-Deutschland.
Darüber hinaus  möchte sie daran mitwirken, dass die Werte des Reiches Gottes jeden Bereich der Gesellschaft durchdringen.

    Einteilung der Region