Berlin

Gebetsseminar "Beten - aber wie? - Über die Vielfältigkeit des Gebets"

01.12.2017 bis 03.12.2017 in Begegnungsstätte „Beith - Emmaus“  Zum Trenntsee 2 19406 Loiz

Er lehrt meine Hände das Kämpfen und meine Arme spannen den ehernen Bogen.“ (Psalm 18, 35)

Im Wort Gottes könne wir entdecken, wie vielfältig Beten sein kann – aber oft bleiben wir in unserer gewohnten Routine stecken. In unserem Seminar wollen wir biblische Klassiker des Gebets betrachten und dadurch auch dem eigenen Gebetsleben wieder neuen Schwung geben.
Themen werden u.a. sein:

  • Gebet des Glaubens
  • Gebet der Übereinstimmung
  • Gebet der Hingabe
  • stellvertretende Bußgebete
  • Segnendes Gebet

Unsere Motivation und Berufung zum Gebet sollen bestätigt und gestärkt werden. Dabei geht es immer zuerst um eine Verbindung mit Gottes liebendem Vaterherzen.
Neben Lehre soll es auch Raum für persönliche Begegnungen mit Gott und miteinander geben.

Wir freuen uns auf Euch!

 

Amray und Matthias Berlt

 

weitere Infos und Anmeldung 

gebetsseminar.de/termine/beten-aber-wie-ueber-die-vielfaeltigkeit-des-gebets 

Dateien:
gebet_aber_wie.pdf700 K

Regionalleiterin für Berlin

Rosemarie Stresemann

arbeitete lange Jahre als Lehrerin in der Grundschule. Jetzt betätigt sie sich neben der Arbeit im Wächterruf auch als Referentin, Mentorin und Autorin.

In ihrer Heimatstadt Berlin engagiert sie ich  in einem stadtweiten Netzwerk  und gehört auch zum Redaktionsteam eines Berliner Gebetsbriefs.

Das Wächtergebet ist ihre Leidenschaft. Sie startete am 1.2. 2000  mit einer Gebetsgruppe das Wächtergebet in Berlin und gehört seit 2005 der Redaktion  als feste Mitarbeiterin an, deren Leitung sie 2008 übernahm. Seit Anfang 2015 ist sie Vorstandsvorsitzende des Wächterrufs.

Kontakt: berlin(at)waechterruf.de

Berlin Karte