European Prayer Canopy

Willkommen im Kreis der Europabeter

Wenn wir je die Aufgabe hatten, für das Miteinander der europäischen Staaten in Frieden und Freiheit und Solidarität zu beten – dann jetzt. Durch alle Krisen bis zur Bewältigung der Griechenlandkrise hielt das Bündnis zusammen. In der Flüchtlingssituation ist es dabei zu zerbrechen. Mit unabsehbaren Folgen. Für jeden. Polen, Ungarn, England sind nur der Anfang.

Deutschland als einstiger Zerstörer Europas ist zum Garanten für den Aufbau Europas in Frieden und Einheit geworden. Immer wieder hat Gott auch gesagt, dass künftig geistliches Leben von Deutschland nach Europa ausgehen werde. So entstand 2006 aus Deutschland die Gebetsbewegung „European Union of Prayer“ (www.euofprayer.eu). Jedes halbe Jahr trifft sich diese Gruppe in dem Land der jeweiligen Ratspräsidentschaft und betet dort für das Land, für Europa und Israel.

Es geht aber um mehr -  um eine durchgehende Gebetsdecke über dem Kontinent. Diese wird mit European Canopy of Prayer jetzt aufgebaut.

Jeder, der Europa auf dem Herzen hat und  der bereit ist, jede Woche 15 Minuten oder mehr dafür zu beten, trägt sich in dieses Anmeldeformular ein.Er erhält dann 14- tägig einen Gebetsbrief in seiner Landessprache.
Jeder, der mitmacht, flicht damit seinen Faden hinein in den Baldachin des Gebetes über unserem Kontinent („European Prayer Canopy“).