Details

Gebetsbrief November 2017

Lieber Geschwister,

nach langer Schreibpause hat Ortwin Schweitzer nun eine neue Politische Seite zum Thema „ Nach der deutschen Bundestagswahl“  https://www.waechterruf.de/gebetsbriefe/politische-seite/ veröffentlicht. Sie ist als Ergänzung zum aktuellen Gebetsbrief sehr zu empfehlen, da wir uns im Gebetsbrief immer sehr kurz halten bei den einzelnen Themen. Sie enthält seine eigene Sicht und Deutung der Geschehnisse. Wer diese Seite regelmäßig beziehen möchte, sollte sie daher extra abonnieren. Die Möglichkeit besteht bei unserem Webseiten-Kontaktformular.

 

Rückblick Gebetskonferenz

Den ganzen Rückblick haben wir auf der Seite www.gebetskonferenz.de online gestellt

·       - Die Vorträge sind dort als MP3, und Videos zu finden ebenso gibt es dort die PowerPoint Folien. Ihr könnt die Videos auch als Playlist auf YouTube ansehen https://goo.gl/hrz9YP

·       - Neuauflage des Konferenzbuches - Viele von euch haben das Konferenzbuch bestellt. Die erste Auflage war sehr schnell vergriffen- eine neue, fehlerbereinigte Auflage ist ab Ende Oktober versandfertig. Sie kann unter http://gebetskonferenz.de/#row-47 bestellt werden.


Gebetsseminare

Bis zum 31.10. kann man sich noch unter www.gebetsseminar.de  für eines der beiden Gebetsseminare (Braunfels oder Loiz) anmelden. Leider wurde kürzlich ein falscher (veralteter) Flyer für Braunfels verschickt- wir entschuldigen uns dafür. Alle Infos auf der Webseite gelten.

Canopy Of Prayer

Die Website unseres Europa-Zweiges ist endlich fertig geworden. Es gibt noch ein paar Kleinigkeiten, die korrigiert werden, trotzdem laden wir euch jetzt schon ein, euch darauf umzuschauen. Zu finden ist sie unter www.canopyofprayer.eu

Doppelte E-Mails

Manchmal macht unser Versandsystem den Fehler, eine Mail doppelt zu verschicken, obwohl wir den Adressaten nur einmal in der Datei haben. Negiert dann einfach die doppelte Mail. Sollte das jedoch  immer wieder vorkommen, dann meldet euch bitte.

Diba-Spendenaktion

Die diba spendet jedes Jahr 1000 Vereinen jeweils 1000 €. Wir haben uns registriert, und so könnt ihr für uns abstimmen unter https://goo.gl/hdt6SZ , denn viele Stimmen zählen dabei.

Interesse daran, Israelis kennen zu lernen?

Kürzlich lernte ich in Berlin Omri Jaakobovich, den Gründer eines Übernachtungsnetzwerkes für Israelis, kennen. Er ist messianischer Jude und hat Jeshua über eine Auslandreise nach dem Wehrdienst in Neuseeland kennengelernt. Das brachte ihn auf die Idee ein Netzwerk mit einer Webseite zu starten, wo Christen und alle Menschen, die Israel lieben, die Möglichkeit anbieten, junge Israelis kostenlos bei sich aufzunehmen. Nach dem Wehrdienst lieben es die Israelis, sich erst mal die Welt anzuschauen- möglichst für wenig Geld.
Nachdem sich dieser Dienst in Neuseeland mit über 100.000 Gastgebern sehr verbreitet hat und dadurch bekannt wurde, wird jetzt an der Erweiterung nach Europa gearbeitet. Es besteht großes Interesse daran, möglichst viele Übernachtungsplätze auch in Deutschland anbieten zu können. Wie alles geht, entnehmt bitte selber der Webseite www.HITinternational.net (Grundsprache ist Englisch). Dort könnt ihr euch als Gastgeber registrieren lassen.

 

Gottes Segen wünscht euch der Wächterruf- Vorstand,

Rosemarie Stresemann, Ortwin Schweitzer, Markus Egli, Ernst Schmähl und Oliver Stozek

Dateien:
Brief_2017_11.pdf748 K
Brief_2017_11_gross.pdf832 K
Gebetsanliegen_2017_11.ppsx1.0 M
zurück