Details

Newsticker GfdR 25.07.2017

Liebe Freunde von GEBET FÜR DIE REGIERUNG,

 

aus täglichen News stellen wir eine Auswahl zusammen, die uns bedeutsam für unsere Regierung und unser Land zu sein scheint.  Dabei geben die aufgeführten Publikationen nicht die Meinung von GEBET FÜR DIE REGIERUNG wieder. Sie sollen einfach der Information dienen und vor allem: Anstoß zu Gebet sein.

Mit herzlichen Segensgrüßen

 

Klaus-Helge & Gabriele Schmidt

info@gebetfuerdieregierung.de

www.gebetfuerdieregierung.de

 

 

INHALT

 

 

DEUTSCHE POLITIK

  • Gleichstellung: Steinmeier unterzeichnet Gesetz zur Ehe für alle
  • Lehrer klagen über Antisemitismus auf Berliner Schulhöfen
  • G20-Krawalle: Kanzleramt droht mit Schließung der Roten Flora
  • Rechtsextremismus: BKA traut Reichsbürgern Terroranschläge zu
  • Wahlkampf in Deutschland: Comeback der Flüchtlingskrise
  • Angriff von Schulz: Das Flüchtlingsthema kann Merkel schaden
  • Steinmeier zu Flüchtlingen: "Integration könnte Jahrzehnte beanspruchen"

 

 

EUROPA

  • Im Streitfall mit Deutschland: EU warnt Türkei vor wirtschaftlichen Folgen
  • EU-Türkei-Gespräche: Mitten im Stimmungstief 
  • Polen: Auswärtiges Amt hofft auf endgültiges Aus für umstrittene Justizreform
  • Krieg in der Ukraine: Kein Ende der Kämpfe in Sicht

 

NAHER OSTEN

  • Tempelberg-Krise: Abbas fordert Rücknahme der Sicherheitsmaßnahmen
  • Nach Angriff auf Botschaft: Jordanien hält israelischen Diplomaten fest
  • Nahost: Lohn der Gewalt 

 

 

SONSTIGES

  • Bertelsmann-Studie: Wie populistisch sind die Deutschen?

 

 

 

ZUM EINZELNEN

 

 

DEUTSCHE POLITIK

Gleichstellung: Steinmeier unterzeichnet Gesetz zur Ehe für alle – TAGESSPIEGEL 21.07.17

Die Ehe für alle kann kommen. Der Bundespräsident hat das Gesetz zur Gleichstellung unterschrieben. Anfang Oktober können wohl die ersten schwulen und lesbischen Paare heiraten.

weiter: http://www.tagesspiegel.de/politik/gleichstellung-steinmeier-unterzeichnet-gesetz-zur-ehe-fuer-alle/20090606.html

 

Lehrer klagen über Antisemitismus auf Berliner Schulhöfen – RBB 19.07.17

"Du Jude" als gängige Beschimpfung oder Koranlehrer, die das im staatlichen Unterricht Gelernte überprüfen: Berliner Lehrer berichten in einer Umfrage, dass Antisemitismus und Islamismus sich unter ihren Schülern immer mehr durchsetzen. Von Sascha Adamek und Jo Goll

Antisemitismus und Salafismus unter Schülern mit türkischem und arabischem Migrationshintergrund gehören zum Schulalltag. Zu diesem Befund kommt eine qualitative Befragung von Lehrerinnen und Lehrern an 21 Berliner Schulen, die dem rbb vorliegt.

weiter: https://www.rbb-online.de/politik/beitrag/2017/07/lehrer-umfrage-ajc-antisemitismus-islamismus-schulen-berlin.html

 

G20-Krawalle: Kanzleramt droht mit Schließung der Roten Flora – SPIEGEL 23.07.17

"Es darf keine rechtsfreien Räume geben": Nach den G20-Krawallen hält Kanzleramtsminister Altmaier ein Ende der Roten Flora in Hamburg für möglich. Treffpunkte von Linksextremen vergleicht er mit Moscheen von Islamisten.

Als Konsequenz aus den G20-Krawallen von Hamburg hält Kanzleramtschef Peter Altmaier (CDU) eine Schließung des Szenetreffs Rote Flora für möglich: "Wenn sich herausstellt, dass Verantwortliche der Roten Flora an den Ausschreitungen beteiligt waren oder dazu beigetragen haben, muss das Konsequenzen haben, bis hin zur Schließung", sagte Altmaier der "Bild am Sonntag".

weiter: http://www.spiegel.de/politik/deutschland/rote-flora-in-hamburg-peter-altmaier-droht-nach-g20-krawallen-mit-schliessung-a-1159286.html

 

Rechtsextremismus: BKA traut Reichsbürgern Terroranschläge zu – HANDELSBLATT 23.07.17

12.800 Personen und bisher rund 13.000 Straftaten: Neue Zahlen des BKA zeigen, wie gefährlich die rechtsextreme „Reichsbürger“-Bewegung ist. Noch aggressiver seien aber die sogenannten „Selbstverwalter“.

weiter: http://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/rechtsextremismus-bka-traut-reichsbuergern-terroranschlaege-zu/20095720.html

Wahlkampf in Deutschland: Comeback der Flüchtlingskrise – SPIEGEL 23.07.17

Den deutschen Wahlkämpfern dämmert: Die Flüchtlingsfrage lässt sich nicht komplett verdrängen. Merkel-Herausforderer Schulz geht in die Offensive - aber kann die SPD mit dem Thema punkten?

weiter: http://www.spiegel.de/politik/deutschland/fluechtlinge-im-wahlkampf-die-krise-kehrt-zurueck-a-1159307.html

 

Angriff von Schulz: Das Flüchtlingsthema kann Merkel schaden – N-TV 24.07.17

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz macht die Flüchtlinge zum Wahlkampfthema. Das Manöver wirkt aktionistisch, könnte die Union und die Kanzlerin aber empfindlich treffen. Nutzen dürfte es aber weniger der SPD.

weiter: http://www.n-tv.de/politik/Das-Fluechtlingsthema-kann-Merkel-schaden-article19951363.html

 

Steinmeier zu Flüchtlingen: "Integration könnte Jahrzehnte beanspruchen" – SPIEGEL 23.07.17

Laut Bundespräsident Steinmeier ist die Integration von Flüchtlingen eine "Riesenaufgabe", die noch viele Jahre andauern könnte. Die Möglichkeiten Deutschlands seien endlich.

weiter: http://www.spiegel.de/politik/deutschland/frank-walter-steinmeier-integration-von-fluechtlingen-koennte-jahrzehnte-beanspruchen-a-1159309.html

 

EUROPA 

 

Im Streitfall mit Deutschland: EU warnt Türkei vor wirtschaftlichen Folgen – N-TV 24.0717

In Sachen Rechtsstaatlichkeit eckt die Türkei aktuell mit Deutschland und der Europäischen Union an. Die politischen Auseinandersetzungen könnten langwierige Konsequenzen für das Land am Bosporus haben - davor warnt die EU jetzt eingehend.

weiter: http://www.n-tv.de/politik/EU-warnt-Tuerkei-vor-wirtschaftlichen-Folgen-article19952019.html

 

EU-Türkei-Gespräche: Mitten im Stimmungstief – TAGESSCHAU 25.07.17

Das Verhältnis zwischen Berlin und Ankara ist angespannt, auch in der EU ist man in Sorge. Heute nun sind türkische Minister in Brüssel, um über eine weitere Kooperation zu beraten. Doch die Rufe nach einer klaren Kante gegen die Türkei werden lauter.

weiter: http://www.tagesschau.de/ausland/tuerkei-eu-129.html

 

Polen: Auswärtiges Amt hofft auf endgültiges Aus für umstrittene Justizreform – WELT 24.07.17

Polens Präsident Andrzej Duda hat sein Veto gegen den umstrittenen Umbau des polnischen Justizsystems eingelegt.

Die Gesetze zum Obersten Gerichtshof und zum Landesrichterrat müssten geändert werden, sagte das Staatsoberhaupt.

Zuvor hatten erneut tausende Polen gegen die umstrittene Justizreform demonstriert.

weiter: https://www.welt.de/politik/ausland/article166945409/Auswaertiges-Amt-hofft-auf-endgueltiges-Aus-fuer-umstrittene-Justizreform.html

 

Krieg in der Ukraine: Kein Ende der Kämpfe in Sicht – TAGESSPIEGEL 24.07.17

Bundeskanzlerin Angela Merkel sprach am Montag mit den Staatschefs Frankreichs, der Ukraine und Russlands über den Krieg in der Ostukraine. Konkrete Fortschritte gab es offenbar nicht.

weiter: http://www.tagesspiegel.de/politik/krieg-in-der-ukraine-kein-ende-der-kaempfe-in-sicht/20101282.html

 

 

NAHER OSTEN

 

Tempelberg-Krise: Abbas fordert Rücknahme der Sicherheitsmaßnahmen – ISRAELNETZ 24.07.17

Wegen der Metalldetektoren am Tempelberg beharrt der palästinensische Präsident Abbas darauf, die Zusammenarbeit mit Israel auszusetzen. Indes hat Israel zusätzlich Sicherheitskameras auf dem Gelände installiert – was weitere muslimische Proteste hervorruft.

weiter: https://www.israelnetz.com/politik-wirtschaft/sicherheit/2017/07/24/abbas-fordert-ruecknahme-der-sicherheitsmassnahmen/

 

Nach Angriff auf Botschaft: Jordanien hält israelischen Diplomaten fest – TAGESSCHAU 24.07.17

Ein israelischer Mann mit Diplomatenstatus wird in Jordanien festgehalten. Er soll zwei Menschen erschossen haben. Israel verlangte seine sofortige Freilassung, der Onkel eines der Opfer forderte die Todesstrafe.

weiter: http://www.tagesschau.de/ausland/israel-jordanien-spannungen-101.html

 

Nahost: Lohn der Gewalt – JÜDISCHE ALLGEMEINE 20.07.17

Die Palästinenserbehörde fördert mit »Märtyrerrenten« den Terror. Berlin und Brüssel müssen endlich etwas dagegen tun

Als US-Präsident Donald Trump im Mai Bethlehem besuchte, sprach er ein Thema an, das in Deutschland kaum wahrgenommen wird. Er forderte die Palästinensische Autonomiebehörde auf, endlich die sogenannten Märtyrerrenten abzuschaffen. Diese gehen an Familien von Terroristen, die »im Kampf gegen Israel« starben oder im Gefängnis landeten.

weiter: http://www.juedische-allgemeine.de/article/view/id/29165

 

 

SONSTIGES

Bertelsmann-Studie: Wie populistisch sind die Deutschen? – TAGESSCHAU 25.07.17

Fast jeder dritte Deutsche stimmt populistischen Aussagen zu. Das ist das Ergebnis einer Studie der Bertelsmann-Stiftung. Trotzdem warnen die Forscher vor falschen Schlüssen: Von einem Durchbruch seien Populisten in Deutschland "meilenweit entfernt".

weiter: http://www.tagesschau.de/inland/bertelsmann-populismus-101.html


Impressum
Dieser Newsticker wird von GEBET FÜR DIE REGIERUNG e.V. zusammengestellt. (www.gebetfuerdieregierung.de)

 

Wenn Sie den Dienst finanziell unterstützen möchten, verwenden Sie bitte folgende Bankverbindung:

Evangelische Bank

(IBAN: DE31 5206 0410 0005 5050 70; BIC: GENODEF1EK1)

Bitte im Verwendungszweck Ihren Namen und die Postanschrift nicht vergessen

 

Anmerkungen und Fragen richten Sie bitte an:

info@gebetfuerdieregierung.de

Für den Inhalt externer Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

zurück